Archive for the ‘Messen’ Category

  • Bürstenlose Gleichstrommotoren von 12 bis 60 mm Durchmesser

    Date: 2013.02.20 | Category: Hannover Messe, Messen, Neuheiten | Response: 0

    KOCO MOTION hat kürzlich bürstenlose Gleichstrommotoren in das Portfolio aufgenommen und  bietet nun eine Bandbreite von 12 bis 60 mm Durchmesser mit unterschiedlicher Kommutierung. Es gibt zwei Konstruktions-Varianten: mit eisenlosen Spulen und mit Spulen, die über einen Eisenkern gewickelt sind. Bürstenlose Gleichstrommotoren werden wie Schrittmotoren oder Synchronmotoren elektronisch kommutiert. Die Kommutierung kann dabei nach verschiedenen Prinzipien vorgenommen werden: der sensorlosen Kommutierung, der sensorgesteuerten Kommutierung und der Kommutierung über Hallsensoren zusammen mit hochauflösenden Encodern.

    Die Anwendungen für bürstenlose Gleichstrommotoren finden sich in allen Bereichen des täglichen Lebens wieder. Ein paar Beispiele sind die Haustechnik, Bürogerätetechnik, Elektrowerkzeuge, medizinische Geräte,  Technik zur Körperpflege, Automobilindustrie, Spielzeuge und Modellbau.

    Für den Einsatz in medizinischen Geräten, Pumpenantrieben, Scannern und millionenfach in Modellhubschraubern gibt es zunächst die eisenlosen Motoren. Ab Durchmesser 12 bis 22 mm und mit einer Leistung von 3,6 bis 54 W sind sie wahlweise sensorlos oder mit Hallsensoren sowie mit Encoder oder mit integrierter Steuerelektronik ausgestattet. Eisenlose Gleichstrommotoren bieten einen hohen Wirkungsgrad, es gibt kein Rastmoment und sie laufen verlustarm mit hohen Drehzahlen.

    Die Gruppe der eisenbehafteten bürstenlosen Motoren eignet sich für den Einsatz in Applikationen, bei denen das Rastmoment Vorteile bringt. Das Produktspektrum reicht hier von 22 bis 80 mm Durchmesser mit einer Leistung von 1 bis 150 W. Es gibt diese Motoren in verschiedenen Ausführungen: als Innenläufer, als Außenläufer oder als Flachläufer.

    Hannover Messe: Halle 14, Stand L35

  • Bärenstarke kleine „Dreckfinken“

    Date: 2012.11.26 | Category: Messen, SPS/IPC/Drives | Response: 0

    ip65 schrittmotor

    Die IP65-Schrittmotoren von KOCO MOTION eignen sich für den Einsatz in besonders rauer Industrieumgebung.

    KOCO MOTION präsentiert zur SPS IPC Drives in Nürnberg seine neuen IP65-Schrittmotoren. Damit sind sie geschützt gegen Staubeintritt und Strahlwasser, so dass sie besonders in rauer Industrieumgebung funktionssicher arbeiten.

    Umgebungen mit hohen Schutzgradbedingungen erfordern meist eine räumliche Trennung von Motor und Steuerung, so dass nur der Motor den Verschmutzungen ausgesetzt ist. Diese IP65-Schrittmotoren haben einen speziellen Kabelausgang und stehen in den Frontflanschmaßen NEMA 23 mit 56 x 56mm, NEMA 24 mit 60 x 60mm und NEMA 34 mit 86 x 86mm zur Verfügung. Der flexible kombinierbare Schrittmotor verfügt über jeweils zwei Motorlängen pro Flanschgröße und ist mit verschiedenen Wicklungen ausgestattet. Dadurch ist er an unterschiedlichsten Motortreibern und Maschinenkonzepten anpassbar.

    Zusammen mit den externen Mikroschrittsteuerungen lassen sich sehr hochauflösende Positionierantriebe mit mehreren tausend Mikroschritten pro Umdrehung als Direktantrieb ohne Getriebe realisieren. Hohe Drehmomente von bis zu 2 Nm bei NEMA 23 Motoren, 3 Nm bei NEMA 24 Motoren oder 8 Nm bei NEMA 34 Motoren ermöglichen zudem eine sehr platzsparende Bauweise. Damit bringt der Konstrukteur mehr Leistung auf weniger Raum unter, was insbesondere bei Anwendungen wie Werkzeugpositionierungen, Verpackungsmaschinen, Fräsmaschinen etc. einen großen Vorteil mit sich bringt.

    SPS/IPC/Drives: Halle 3, Stand 248

  • Taktgenerator überflüssig – Schrittmotorsteuerung für Transport- oder Bandantriebe

    Date: 2012.11.25 | Category: Messen, Schrittmotor-Steuerungen, SPS/IPC/Drives | Response: 0

    Schrittmotorsteuerung

    Die Schrittmotorsteuerung DM805-AI wurde für Anwendungen mit exakten
    Drehzahlen ohne Taktgenerator entwickelt.

    KOCO MOTION präsentiert zur SPS IPC Drives seine neue Schrittmotorsteuerung DM805-AI mit Analog- Drehzahleingang bis 5 Ampere Nennstrom. Sie wurde für Anwendungen wie Transport- und Bandantriebe konzipiert, in denen Schrittmotoren verschiedene Drehzahlen bis zu einer maximalen Drehzahl von 25 Umdrehungen pro Sekunde exakt fahren müssen, ohne dabei von einem externen Taktgenerator angesteuert zu werden.

    Versorgungsspannungen bis zu 80 Volt und einstellbare Phasennennströme bis zu 5 Ampere ermöglichen den Einsatz von Schrittmotoren mit einer Flanschgröße von bis zu 86 x 86 Millimeter (NEMA 34) und mit Drehmomenten von mehr als 10 Newtonmetern.

    Die Mikroschritt-Auflösungen, der Motorstrom und die verschiedenen Betriebsarten lassen sich über DIP-Schalter auswählen. Selbst bei einer Einstellung für geringe Mikroschrittauflösungen werden bis zu 512 Mikroschritte gefahren. Dadurch werden sehr gute Laufeigenschaften erreicht und besonders bei langsamen Drehzahlen als Direktantrieb ohne Getriebe ein sehr guter Gleichlauf.

    In den Betriebsarten lassen sich neben dem klassischen Takt-/Richtungs-Betrieb zwei verschiedene Drehzahlen und die Beschleunigungsrampe, sprich das Hochlaufen des Motors auf die eingestellte Drehzahl, einstellen. Die beiden Drehzahlen werden dann über entsprechende Eingänge ausgewählt und angefahren. Zudem lässt sich über ein Potentiometer beziehungsweise eine externe Analogspannung von 0…5 V DC eine Drehzahlreferenz erzeugen, mit der die Motordrehzahl stufenlos eingestellt werden kann. Je nach Modus dreht er entweder nur mit den beiden voreingestellten Drehzahlen über die Schalter bzw. digitalen Eingänge oder stufenlos einstellbar über den Analogeingang.

    Eine noch umfangreichere Parametrierung mit sehr weit gehenden Tuningfunktionen wie Resonanzunterdrückung und Offseteinstellungen gestattet die serielle Schnittstelle RS232, wenn sie über die Software „ProTuner“ konfiguriert wird.

    Die Schrittmotorsteuerung DM805-AI gibt es bereits in kleinen Stückzahlen ab Lager.

    SPS/IPC/Drives: Halle 3, Stand 248

  • DC und BLDC Motoren-Katalog für vielseitige Applikationen

    Date: 2012.11.23 | Category: DC-Motoren, SPS/IPC/Drives | Response: 0

    Der neue DC und BLDC Katalog umfasst Motoren mit
    Durchmessern von 6 bis 75 Millimetern.

    Die KOCO MOTION GmbH stellt zur SPS IPC Drives ihren neuen Katalog für eisenlose DC Motoren und BLDC Motoren im Durchmesserbereich von 6 bis 75 mm vor. Der 42 Seiten starke Katalog in englischer Sprache bietet die ganze Palette von DC Motoren, DC Flachmotoren, DC Getriebemotoren und BLDC Motoren in verschiedenen Ausführungen.

    Die unter den Anforderungen der ISO 9001-Norm hergestellten Motoren bieten vielfältige Einsatzgebiete beispielsweise zum Einbau in Sicherheitssystemen oder als Antriebslösung medizinischer Instrumente. Ihre besonderen Merkmale sind in der hervorragenden Qualität und zwar zu äußerst günstigen Preisen zu sehen.

    Übersichtliche Leistungstabellen mit allen technischen Informationen der einzelnen DC und BLDC Motoren werden ergänzt durch Maßzeichnungen und allgemeine Hinweise für ihren möglichen Einsatz.

    Interessenten können den Katalog unter:
    info(at)kocomotion.de oder
    Tel. 07720-995858-0 bestellen.

  • Kommunikation angetrieben

    Date: 2012.11.22 | Category: SPS/IPC/Drives | Response: 0

    KOCO MOTION rüstet seine elektrischen Antriebe und Motion Control-Produkte für die Zukunft und präsentiert zur SPS IPC Drives Ethernet-fähige Lösungen. Im Fokus des Messeauftritts stehen die integrierten Schrittmotorantriebe MDRIVE Plus und MDRIVE Hybrid sowie das Ethernet-Gateway für die MDRIVE-Antriebe sowie die Schrittmotor-Steuerungen MFORCE mit serieller RS485/422-Schnittstelle und ASCII-Befehlssatz.

    Nach MODBUS TCP steht nun auch Ethernet/IP als neuester Feldbus in den integrierten Schrittmotorantrieben der MDRIVE Plus und MDRIVE Hybrid zur Verfügung. Über ein Konfigurationsprogramm wird das einzusetzende Ethernet-basierende Protokoll ausgewählt. Die Auswahlmöglichkeiten dabei sind Ethernet/IP, MODBUS TCP oder MCODE (ASCII-Befehlssatz).

    Mit dem neuen Ethernet-Gateway lassen sich zu den Schrittmotorantrieben der Baureihe MDRIVE jetzt auch Schrittmotorsteuerungen der Baureihe MFORCE mit serieller RS-485/422-Schnittstelle und ASCII-Befehlssatz über das Ethernet-Gateway in Ethernet-basierte Bus- und Feldbussysteme einbinden.

    SPS/IPC/Drives: Halle 3, Stand 248

  • KOCO MOTION auf der SPS/IPC/Drives 2012

    Date: 2012.10.30 | Category: Messen, SPS/IPC/Drives | Response: 0

    KOCO MOTION präsentiert zur SPS IPC Drives in Nürnberg seine neuen IP65-Schrittmotoren. Damit sind sie geschützt gegen Staubeintritt und Strahlwasser, so dass sie besonders in rauer Industrieumgebung funktionssicher arbeiten.

    Umgebungen mit hohen Schutzgradbedingungen erfordern meist eine räumliche Trennung von Motor und Steuerung, so dass nur der Motor den Verschmutzungen ausgesetzt ist. Diese IP65-Schrittmotoren haben einen speziellen Kabelausgang und stehen in den Frontflanschmaßen NEMA 23 mit 56 x 56mm, NEMA 24 mit 60 x 60mm und NEMA 34 mit 86 x 86mm zur Verfügung. Der flexible kombinierbare Schrittmotor verfügt über jeweils zwei Motorlängen pro Flanschgröße und ist mit verschiedenen Wicklungen ausgestattet. Dadurch ist er an unterschiedlichsten Motortreibern und Maschinenkonzepten anpassbar.

    Zusammen mit den externen Mikroschrittsteuerungen lassen sich sehr hochauflösende Positionierantriebe mit mehreren tausend Mikroschritten pro Umdrehung als Direktantrieb ohne Getriebe realisieren. Hohe Drehmomente von bis zu 2 Nm bei NEMA 23 Motoren, 3 Nm bei NEMA 24 Motoren oder 8 Nm bei NEMA 34 Motoren ermöglichen zudem eine sehr platzsparende Bauweise. Damit bringt der Konstrukteur mehr Leistung auf weniger Raum unter, was insbesondere bei Anwendungen wie Werkzeugpositionierungen, Verpackungsmaschinen, Fräsmaschinen etc. einen großen Vorteil mit sich bringt.

    SPS/IPC/Drives: Halle 3, Stand 248

    Mehr erfahren Sie unter www.kocomotion.de/sps

  • KOCO MOTION auf der Motek 2012

    Date: 2012.10.08 | Category: Messen, Motek | Response: 0

    Es ist wieder soweit.

    Heute ist der erste Tag der Motek und wir präsentieren unter anderem eine weitere Neuheit für unsere integrierten Schrittmotorantriebe „MDRIVE“ sowie die Schrittmotor-Steuerungen „MFORCE“  mit serieller RS485/422-Schnittstelle und ASCII-Befehlssatz:

    Mit dem neuen Ethernet-Gateway lassen sich diese nun in Ethernet basierte Bus- und Feldbussysteme einbinden. Der Anwender wählt beim Einsatz des ODVA konformen Ethernet-Gateways über die RJ45-Port-Einstellungen aus, auf welches Ethernet-Protokoll der MCODE genannte ASCII-Befehlssatz der RS485/422-Schnittstelle umgesetzt werden soll.

    Zur Auswahl stehen dabei die Protokolle MCODE over Ethernet, MODBUS TCP oder EtherNet/IP.

    Hier finden Sie uns:

    Halle 9, Stand 9008

    NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
    ethernet-gateway10
    ethernet-gateway2
    ethernet-gateway3

     

  • KOCO MOTION auf der Motek 2012

    Date: 2012.09.27 | Category: Messen, Motek | Response: 0

    Nicht vergessen!

    Vom 08. bis 11. Oktober finden Sie uns auf der Motek in Stuttgart. Dort stellen wir unter anderem das neue Ethernet-Gateway vor.

    Mit dem neuen Ethernet-Gateway lassen sich diese nun in Ethernet basierte Bus- und Feldbussysteme einbinden. Der Anwender wählt beim Einsatz des ODVA konformen Ethernet-Gateways über die RJ45-Port-Einstellungen aus, auf welches Ethernet-Protokoll der MCODE genannte ASCII-Befehlssatz der RS485/422-Schnittstelle umgesetzt werden soll. Zur Auswahl stehen dabei die Protokolle MCODE over Ethernet, MODBUS TCP oder EtherNet/IP.

    Zu finden sind wir in Halle 9, Stand 9008

  • KOCO MOTION auf der Motek 2012

    Date: 2012.09.14 | Category: Messen, Motek | Response: 0

    Auf der Herbstmesse Motek, der Fachmesse für Montage-,
    Handhabungstechnik und Automation präsentiert KOCO MOTION
    (Halle 9, Stand 9008) vom 8.-11. Oktober 2012 neue Produkte.

    Interessiert? Dann besuchen Sie für weitere Informationen unsere Website.

    Impression der letzten Motek

    Hier finden Sie ein kurzes Statement von Gerhard Kocherscheidt, Geschäftsführer der Koco Motion GmbH, Dauchingen, auf die Frage: Welche Highlights auf der Motek 2012 präsentiert wurden.

  • Man spricht Ethernet

    Date: 2012.09.05 | Category: Messen, Motek, SPS/IPC/Drives | Response: 0

    KOCO MOTION präsentiert auf den Herbstmessen Motek und SPS/IPC/Drives eine weitere Neuheit für seine integrierten Schrittmotorantriebe „MDRIVE“ sowie die Schrittmotor-Steuerungen „MFORCE“  mit serieller RS485/422-Schnittstelle und ASCII-Befehlssatz:

    Mit dem neuen Ethernet-Gateway lassen sich diese nun in Ethernet basierte Bus- und Feldbussysteme einbinden. Der Anwender wählt beim Einsatz des ODVA konformen Ethernet-Gateways über die RJ45-Port-Einstellungen aus, auf welches Ethernet-Protokoll der MCODE genannte ASCII-Befehlssatz der RS485/422-Schnittstelle umgesetzt werden soll. Zur Auswahl stehen dabei die Protokolle MCODE over Ethernet, MODBUS TCP oder EtherNet/IP.

    Mit dem Gateway lassen sich jetzt eine Vielzahl von Steuerungen und integrierten Schrittmotoren in Anwendungen mit Ethernet basierten Netzwerken einbauen. Das ermöglicht eine durchgängige und einheitliche Kommunikation in den verschiedensten Antriebsaufgaben einer Maschine.

    Motek: Halle 9, Stand 9008

    SPS/IPC/Drives: Halle 3, Stand 248

    NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
    ethernet-gateway10
    ethernet-gateway2
    ethernet-gateway3